Datenschutzerklärung

1. Definitionen

2. Grundsatz

Die folgende Adatvédelmi nyilatkozat über die Art, Umfang und Zweck der Gewinnung, Verarbeitung und Nutzung persönlicher Daten bezieht sich nur auf unsere Website, ungarisch-ubersetzer.hu. Falls Sie über Links auf andere Websites weitergeleitet werden, können Sie sich über die Verwaltung Ihrer Daten beim jeweiligen Betreiber informieren.

3. Verschwiegenheit

Das Übersetzungsbüro übersetzungsbüro behandelt jede, vom Auftraggeber angegebene Daten vertraulich und leitet sie nur in Fällen an Dritte weiter, sofern dies für die Erfüllung der vom Auftraggeber ihm anvertrauten Aufgabe (z.B. Übersetzung, Lektorarbeit, Untertitelung, etc.) unbedingt erforderlich, für die Erfüllung einer rechtlichen Pflicht unerläßlich (z.B. Rechnungstellung, Buchhaltung) oder für die Organisation seiner Abläufe notwendig ist (Sicherheitsbackups seiner Datenbank).

Von Ihren Daten werden zweimal jährlich Sicherheits-Backups erstellt – bis Sie um die Löschung Ihrer Daten explizit bitten. Zu Ihrer Daten haben nur der dafür zuständige Projektmanager, der/die bearbeitende Übersetzer und Subunternehmer zur Datenverarbeitung Zugang, im zur Erfüllung Ihrer Bestellung notwendigen Ausmaß.

4. Wem können wir im Zuge der Auftragserfüllung Daten übergeben?

5. übersetzungsbüro als Verantwortlicher für die Verarbeitung

5.1. Was für persönliche Daten können wir von unseren Kunden verlangen?

5.1.1. Mit welchem Zweck dürfen wir diese verwalten?

Wir verwalten alle genannten Daten in erster Linie für die Erledigung des Vertrags, für Kontakthaltung und Rücksprachen von der Angebotstellung durch die Rechnungstellung bis zur Lieferung, dann werden sie zwecks schnellere Abwicklung künftiger Projekte aufbewahrt. Darüber hinaus könnten wir für die Geltendmachung unseres rechtmäßigen Interesses Ihre Daten benutzen. Über jede weitere Nutzung Ihrer Dateien werden Sie von uns vorher schriftlich benachrichtigt und um Ihre Zustimmung gebeten.

5.1.2. Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?

Auf Ihre Daten hat nur der Projektmanager der übersetzungsbüro, auf Ihre Inhalte die beauftragte Übersetzer und zu bestimmten administrativen Daten unser Buchhalter über Zugriff. Bei der Genehmigung eines Zugangs halten wir das Pinzip der Datensparsamkeit stets vor Auge.

5.1.3. Wie lange werden Ihre Daten aufbewahrt?

Alle mit geplanten oder verwirklichten Projekten verbundenen Daten werden 5 Jahre lang aufbewahrt – ausgenommen Sie machen Gebrauch von Ihrem Recht aufs Vergessenwerden.

5.1.4. Welche Rechte hat unser Kunde?

Wenn unsere Datenverarbeitung ausschließlich auf Ihrer Zustimmung beruht - z.B. Empfang von Informationen über unsere Dienstleistungen, über unsere Firma, so können Sie diese Zustimmung per E-Mail oder auf dem Postweg jederzeit zurückrufen.

5.2. Welche persönliche Daten können wir von unseren Mitarbeitern, Subunternehmern einholen?

5.2.1. Mit welchem Zweck dürfen wir diese verwalten?

Vorangehend angeführte Daten können wir in erster Linie auf der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung, zwecks Kontakthaltung und Rücksprachen bis zum Abschluss unseres letzten gemeinsamen Projekts verwenden – danach können wir sie für die Erfüllung eventueller rechtlichen Pflichten aufbewahren. Darüber hinaus können wir Ihre Daten für die Geltendmachung unseres rechtmäßigen Interesses verwenden. Über jede weitere Verwendung werden Sie im Vorfeld informiert und um Ihre Zustimmung gebeten.

5.2.2. Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?

Auf Ihre Daten haben die Projektmanager der übersetzungsbüro und teilweise unser Buchhalter durch das System szamlazz.hu Zugriff. Kontaktdaten unserer Dolmetschern teilen wir dem Auftraggeber vor der Veranstaltung mit, damit sie an Ort und Stelle direkt miteinander kommunizieren können. Bei der Genehmigung eines Zugangs halten wir das Prinzip der Datensparsamkeit jederzeit vor Auge.

5.2.3. Wie lange werden Ihre Daten aufbewahrt?

Im Sinne der ungarischen Gesetze und Regelungen müssen wir die finanziellen Daten eines jeden Auftrags 8 Jahre lang aufbewahren. Wir bewahren auch alle zu den Aufträgen gehörige Dateien 8 Jahre lang – in größtmöglicher Sicherheit.

5.2.4. Welche Rechte haben unsere Mitarbeiter, Subunternehmer?

Ihre Zustimmung zur auf persönliche Zustimmung basierten Datenverwaltung können Sie mittels E-Mail oder auf dem Postweg jederzeit zurückrufen.

6. übersetzungsbüro als Verantwortlicher für die Verarbeitung

Wenn Sie uns mit der Erledigung von Übersetzungs-, Lektoren- Untertitelungs-, DTP- oder sonstige Arbeiten beauftragen, tritt übersetzungsbüro in Bezug auf den zu verarbeitenden Dokumenten und Dateien in die Rolle des Datenverarbeiters. Sie verfügen über die Datenverwaltungsrechte, Sie bestimmen Ihr Verwendungszweck, und die Verantwortung teilen wir mit Ihnen. Alle zu übersetzenden Dokumente und Dateien werden gemäß einschlägiger Gesetze, Regelungen sowie Best practices gehandhabt.

6.1. Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?

Mit den übermittelten Materialien kommen in erster Linie unsere Projektmanager in Kontakt, und sie können für die Erledigung der sprachlichen, DTP- oder sonstigen Arbeiten im gerechtfertigten Ausmaß andere Mitarbeiter oder Subunternehmer in den Arbeitsprozess einführen. Letztere sind durch den Geheimhaltungsvertrag gebunden; aus datenschutzrechtlicher Sicht bekleiden sie die Rolle des Sub-subunternehmers. Nach Erledigung der uns anvertrauten Aufgaben werden die fertigen Materialien an Ihrer E-Mail Adresse versandt oder wir ermöglichen das Herunterladen der Materialien von unserer Webspace mit einem zugesandten Link. Im Fall einer persönlichen Übernahme können wir die fertigen Materialien nur übergeben, wenn wir uns vergewissert haben, dass die erschienene Person im Namen des Auftraggebers handelt.

6.2. Wie lange werden Ihre Daten aufbewahrt?

Wenn Sie eine Dienstleistung von uns bestellen, drücken Sie gleichzeitig Ihr rechtmäßiges Interesse aus, aufgrund der verfügbaren Informationen das bestmögliche Angebot bei jeder Anfrage zu bekommen. Hierfür können wir die früher in Ihrem Auftrag erstellten Übersetzungen verwenden, z.B. um den Umfang oder Fachsprache eines halbfertigen oder handschriftlichen Quellmaterials zu bestimmen. Wir nehmen auf uns, jede Angabe zu Bestellungen 8 Jahre lang aufzubewahren - in größtmöglicher Sicherheit.

7. Daten der übersetzungsbüro als Verantwortlicher für die Verarbeitung und Datenverarbeiter

übersetzungsbüro

Ihre Fragen oder Anfragen über Ihre Daten oder ihrer Handhabung können Sie per E-Mail oder auf dem Postweg (auf jeden Fall schriftlich) stellen. Sollten Sie das Gefühl haben, unser Mitarbeiter kann keine zufriedenstellende Antwort bieten oder dass Ihre Daten nicht sicher sind, können Sie sich an das zuständige Behörde wenden:

Nemzeti Adatvédelmi és Információszabadság Hatóság [Nationale Datenschutz- und Informationsfreiheitsbehörde]
1125 Budapest, Szilágyi Erzsébet fasor 22/c
Telefon: +36 (1) 391-1400
Fax: +36 (1) 391-1410
e-mail: ugyfelszolgalat@naih.hu
URL: http://naih.hu

8. Verwendung von Cookies

Mit dem Öffnen der Websites der übersetzungsbüro, wenn dies die Einstellungen der vom Nutzer verwendeten Browser zulassen, oder der Nutzer es beim ersten Besuch zulässt, kann die Website automatisch Informationen über den Nutzer und seines Geräts speichern bzw. kann sie zu diesem Zweck sg. Cookies darauf anlegen. Cookies sind Dateien, die an dem zum Browsen verwendeten Gerät gespeichert werden können, wenn der Besucher eine Website aufruft. Im Allgemeinen erleichtern Cookies die Nutzung der Website und die Effizienz der Orientierung, bzw. helfen die ungestörte und qualitative Nutzung der Website. Das Akzeptieren von Cookies, ihre Genehmigung ist unverbindlich. Sie können die Nutzung von Cookies durch die Einstellungen des Browsers ablehnen, allerdings können Sie ohne Cookies nicht restlos alle Funktionen unserer Website ausnutzen.

Durch Cookies können wir folgende Daten über Sie bzw. über Ihr zum Browsen verwendeten Gerät speichern:

Mit diesen Cookies kann man den Besucher nicht persönlich identifizieren.

Sog. session cookies ermöglichen u.a. die Speicherung von Nutzeraktivitäten auf einer Seite oder in einer Funktion im Laufe einer Sitzung. Die Gültigkeit dieser Cookies beschränkt sich ausschließlich auf den aktuellen Besuch; mit Beendigung der Sitzung, werden diese von Ihrem Rechner automatisch gelöscht (sofern es nicht anders eingestellt wurde). Die sg. Leistungscookies werden verwendet um Informationen darüber zu sammeln, wie Besucher unsere Website verwenden. Das Ziel ist die Weiterentwicklung unserer Website und seiner Funktionen, ihre Optimierung, die Verbesserung der Nutzererfahrung. Unsere Website nimmt die Webanalytik-Dienste von Google in Anspruch, welche ebenfalls anonymisierte Cookies benutzt.

Auf der Website befinden sich Referenzen (Links) auf von übersetzungsbüro unabhängigen, externen Websites. Die Dienstleister dieser externen Websites können eventuell Nutzerdaten speichern. Auf solche Datenerhebungen haben wir keinen Einfluss, und übernehmen dafür keinerlei Verantwortung.

9. Urheberrecht

Alle, auf der Website veröffentlichten Inhalte stehen unter Urheberrecht. Ihre Verwendung (z.B. Veränderung, Übersetzung, Vervielfältigung, Speicherung oder Abspielen) bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung der Berechtigten.

übersetzungsbüro

Budapest, den 25.03.2020

ungarische flagge german flag